Drucken

Am 8.1.2021 wurde in Kirchschlag die 124te Mitgliederversammlung der FF Kirchschlag abgehalten.

Da in diesem Jahr in ganz Niederösterreich die Kommanden der Feuerwehren neu gewählt werden müssen, musste auch in der FF Kirchschlag neu gewählt werden.

Die Wahlen die im Intervall von 5 Jahren stattfinden, werden über die jeweiligen Gemeinden einberufen und überwacht.

Anders als bei den Wahlen in der Vergangenheit durften Wahlvorschläge nicht mehr unmittelbar vor der Wahl abgegeben werden, sondern mussten im Vorfeld am Gemeindeamt hinterlegt werden.

In Kirchschlag wurden jeweils ein Wahlvorschlag für den FF Kommandant und ein Vorschlag für den FF Kommandant Stellvertreter abgegeben.

Zur Wahl standen damit:

                Kommandant: WALTER Franz

                Kommandant Stv: KINDERMANN-ZEILINGER Andreas

Unter Einhaltung der notwendigen COVID Maßnahmen wurde die Wahl im Turnsaal Kirchschlag mit FFP2 Masken, Desinfektion, und Abstandhalten durchgeführt.

Geleitet und Überwacht wurde die Wahl erstmals von Fr. Bürgermeister Christina Martin.

Die Wahl des Kommandanten und Kommandanten Stellvertreter wurde in 2 separaten Wahldurchgängen durchgeführt. Nach den einzelnen Wahldurchgängen gab Bürgermeisterin Martin das eindeutige Wahlergebnis bekannt.

OBI WALTER Franz und BI KINDERMANN-ZEILINGER Andreas wurden mit klarer Mehrheit von den anwesenden Kameraden wiedergewählt und nahmen die Wahl an.

Danach wurde vom alten und neunen Kommandanten die Funktion des Leiters des Verwaltungsdienstes wieder an Ing. Fürst Andreas übertragen.

Zusätzlich zur Wiederwahl freut sich das Kommando der FF Kirchschlag über 3 Neuzugänge. Bei der Mitgliederversammlung wurden PFM Leitner Jan, PFM Hohneder Lukas und PFM Lechner Danny angelobt und offiziell in den Feuerwehrdienst aufgenommen.

Nach einer kurzen Stellungnahme und Dankesworten durch Fr. Bürgermeister Christina Martin wurde die 124te Mitgliederversammlung in der Rekordzeit von einer Stunde mit einem „Gut Wehr!“ beendet.

Wiedergewähltes Kommando