Drucken

Am 25. und 26.2013 fand der der Ausflug der FF-Kirchschlag statt.

Der FF-Ausflug führte zuerst nach Gaming wo es nach einem Frühstück im Gasthaus Grubberwirt die Privatbrauerei Bruckner (Erzbräu) besichtigt wurde. http://www.erzbräu.at/

Danach ging es weiter in Richtung Admont wo im Gasthaus Kamper Mittaggegessen wurde (http://www.gh-kamper.at).

Der nächste Stopp wäre eigentlich der Besuch einer Sommerrodelbahn gewesen. Auf Grund des schlechten Wetters wurde dieses Ziel aber kurzfristig auf den Besuch des Stifts Admont  (http://www.stiftadmont.at/deutsch/) geändert.

Am Abend wurden dann das Quartier in Schladming bezogen (http://www.posthotel-schladming.at/). Danach ging es zum Abendessen zum Kirchenwirt (http://www.kirchenwirt-schladming.com/)

Zufälligerweise hatte an diesem Tag die FF-Schladming ein großes Fest für die Einweihung diverser Fahrzeuge und des Rüsthauses (http://www.feuerwehr-schladming.at/). Diese Festivität wurde natürlich zum Ausklang des Abends verwendet.

Am nächsten Morgen ging es dann mehr oder weniger frisch zum nächsten Highlight des Ausflugs (http://www.derdachstein.at/).  Mittels Seilbahn wurde der Dachstein besucht. Leider spielte auch hier das Wetter nicht mit und dichter Nebel verhinderte den Ausblick auf die Berge. Nichts desto trotz konnte zumindest der Eispalast besucht werden und es gab ein ausgiebiges Mittagessen im Gipfelrestaurant.

Als Abschluss des Ausfluges wurde noch beim Heurigen in Loibersdorf (http://members.aon.at/wiazhausheuriger/) eingekehrt und ausgiebig Abend gegessen.

Um ca 20:45Uhr kam dann der Bus (http://www.koechl-reisen.at) wieder in Kirchschlag an.

Alles in allem war es ein gelungener Ausflug der leider vom Wetter etwas beeinträchtigt wurde.