Am 15.11.2016 um 16:26Uhr alarmierte Florian NÖ zu einem Kellerbrand in Roggenreith (B2).

Beim Eintreffen der FF Kirchschlag war der Heizraum eines Wohnhauses stark verraucht wodurch ein Atemschutzeinsatz notwendig war. Der Brand konnte von der FF Kirchschlag schnell unter Kontrolle gebracht werden, indem der Atemschutztrupp die brennenden Gegenstände löschte und ins Freie brachte.

FF Gutenbrunn stellte ein Sicherungstrupp und die FF Martinsberg unterstützte mit einem Druckbelüfter.

Es waren 3 Feuerwehren mit insgesamt 36 Mann und 7 Fahrzeugen im Einsatz.

k DSC 0091

k DSC 0094

k DSC 0100

k DSC 0097

k DSC 0103